Klopfakupressur - methoden

Emotional Freedom Techniques (EFT)

MATRIX Re-Imprinting

TRAUMA BUSTER TECHNIQUE (TBT)


Seit Mitte 2011 bereits bietet meine Praxis auch Coaching mit Methoden der Klopfakupressur an

 

Hierzu gehören :
Emotional Freedom Techniques (EFT)

 Trauma Buster Technique (TBT)
Matrix Re-Imprinting


Meine EFT- Ausbildung habe ich bei Maya de Vries (EFT-Master) www.tbt-workshops.de
und Anja Corinna Strassner http://anja-strassner.de/  erhalten.
Matrix-Re-Impring bei Maya de Vries (Internet siehe oben) und Thorsten Kominek
Die TBT - Ausbildung ebenfalls bei Maya de Vries (Webseite ,  siehe oben)

Näheres zu den Methoden bei http://www.eft-dach.org/  bzw.  https://klopfakupressur.org/
oder im Internet auf weiteren Seiten (über Suchmaschinen)

Gerne können Sie auch Infomaterial meiner Praxis direkt per email bekommen

Termine / Informationen :   info@grovo.de
  +49(0)6788 893 2222 und +49(0)152 33741837

 

 


Dokumentarfilm "Nach den Bomben"


WDR  Reportage

 

TBT - eine Technik zur Lösung von Traumata

WDR 5 Neugier genügt - das Feature | 13.02.2018 | 16:30 Min.

Verluste, Unfälle, sexuelle Übergriffe, körperliche oder seelische Gewalterfahrung - die Ursachen für Traumata sind vielfältig.

Es gibt Techniken, diese Traumata nachhaltig zu lösen. 

AutorIn: Lisa Laurenz


Hier der Link zur WDR Mediathek
https://www1.wdr.de/mediathek/audio/wdr5/wdr5-neugier-genuegt-das-feature/audio-tbt---eine-technik-zur-loesung-von-traumata-100.html


Download
TBT - Trauma Buster Technique
TBT ist ein kraftvoller Prozess, um negative neurologische Denkmuster
zu unterbrechen und somit innere Veränderungen herbeizuführen.

TBT ist eine Kombination aus Klopfakupressur (EFT / emotional freedom technique) und NEURO-LINGUISTISCHEM PROGRAMMIEREN (NLP), das in Gruppen, mit einem Therapeuten bzw. Coach und Klienten in Einzelsitzungen oder zur Selbsthilfe verwendet werden kann. TBT wird genutzt, um Symptome von posttraumatischem Stress (PTSD)
radikal zu reduzieren und / oder zu eliminieren, wie zum Beispiel Flash-Backs , Hypervigilanz oder Dissoziation
TBT_FLYER_JULI 2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 108.1 KB